10 Aug

Wir haben kleine Räuberchen

Es ist so warm zur Zeit und genau jetzt dürfen wir endlich unsere lang erwarteten Nachwuchsräuber begrüßen – Hurra!

Die Mama „Holly“ hat es trotz der Hitze komplikationslos geschafft fünf gesunde Welpen zur Welt zu bringen. Ihr und ihren Kleinen geht es super. Sie erholen sich derzeit abseits des Räubertrubels. Trotz des sehr heißen Wetters brauchen die Miniräuber Rotlicht um nicht zu frieren. Die Mama freut sich stattdessen in den Pausen auch mal auf den kühlen Fließen liegen zu können.

Es sind vier Mädels und ein Junge. Der Rüde ist bereits reseviert, ebenso wie eines der Mädchen. Über die Farben können wir noch nichts genaues sagen, außer, dass alle weiße Pfötchen und eine weiße Schwanzspitze haben. Die zwei Braunen werden in den nächsten Wochen sicher heller werden. Die anderen Beiden sind vermutlich schwarz.

Solltet ihr einer der verbleibenden Räuberinnen ein liebevolles Zuhause geben wollen, dann meldet euch bei unseren Hundeeltern – am besten gleich per Telefon, das geht am schnellsten. Gerne könnt ihr aber auch mailen oder das Kontakformular benutzen.

Wir melden uns bald wieder mit Neuigkeiten zu unserem Nachwuchs und neuen Bildern.

Habt bis dahin eine schöne Sommerzeit und besucht und bald wieder.

Bis bald sagt die Räuberbande und Familie Schmidt.

25 Feb

Die Räuber werden so schnell groß

Unsere süßen Kleinen aus dem N-Wurf sind nun schon 5 Wochen alt. D.h. sie laufen und toben nun schon und entwickeln sich zu richtigen kleinen Persönlichkeiten. Auch die Fellzeichnung erkennt man jetzt schon viel besser. Trotzdem kann sich die jeweilige Farbe mit zunehmenden Alter noch leicht verändern.

Und noch eine kleine Sensation gab es in serem Räuberhaus!

Zum ersten mal in 35 Jahren Züchtererfahrung unserer Hundeeltern erblickten gleich zwei neue Räuber-Würfe das Licht der Welt.

Hier stellen sich die Zwerge vom O-Wurf vor:

Hallo, wir sind die oberniedlichen Räuber aus dem O-Wurf.

Falls ihr euch für einen kleinen Räuber interessiert und überlegt einem von ihnen bei euch aufzunehmen, tretet einfach mit uns in Kontakt. Egal ob per E-Mail an bolonka-marianne@gmx.de oder per Telefon oder über unser Kontaktformular, unsere Hundeeltern beantworten gern eure Fragen und vereinbaren einen Besuchstermin mit euch.

Bis Bald.